United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Oct 23, 2019 1:19 AM ET

Pizza Hut testet pflanzliche “Incogmeato”-Wurstbeläge und Rundschachteln


iCrowd Newswire - Oct 23, 2019

Pizza Hut testet vorsichtig den pflanzlichen Fleischtrend, beginnend mit einer neuen Garden Specialty Pizza, die mit der italienischen Wurst “Incogmeato” von MorningStar Farm gekrönt wird, die nur für einen Tag an einem Standort in Phoenix erhältlich sein wird. Die Pizza wird auch in einer runden Pizza-Box serviert, die industriell kompostierbar ist und mit anderen Boxen für Stabilität verzahnt ist. Nach der Veranstaltung wird das Unternehmen nach weiteren Möglichkeiten suchen, die Box in Zukunft weiter auszurollen.

Die Round Box wurde in Zusammenarbeit mit Zume entwickelt, einem automatisierten Pizza-Liefer-Startup mit Fokus auf nachhaltige Praktiken. Im Vergleich zu einer normalen, quadratischen Pizzabox verbraucht die Runde weniger Gesamtverpackung. “Diese revolutionäre Rundbox – das Ergebnis einer zweijährigen Reise – ist die innovativste Verpackung, die wir bisher eingeführt haben”, sagte Nicolas Burquier, Chief Customer and Operations Officer von Pizza Hut. “Die Runde wurde entwickelt, um unsere Produkte noch besser schmecken zu lassen – durch die Lieferung heißerer, knusprigerer Pizzen.”

 

Pizza-Boxen waren schon immer quadratisch, da es billiger zu produzieren ist, da sie aus einem einzigen Blatt Karton hergestellt werden können. Aber das hat die Menschen nicht davon abgehalten, innovativ zu sein. 2004 kreierte ein Erfinder namens John Harvey eine runde Pizzabox namens Presseal, die nie ganz auffing. Und 2010 patentierte Apple eine runde Pizzabox, die seither in der Mitarbeiter-Cafeteria verwendet wird.

Fast-Food-Unternehmen wie Burger King und KFC haben mit Startups wie Beyond Meat und Impossible Foods zusammengearbeitet, um gefälschte Fleischversionen beliebter Menüpunkte wie Beyond Fried Chicken und Impossible Whopper einzuführen. Pizza Hut es Garden Specialty Pizza verwendet MorningStar Farms’ italienische Wurst Incogmeato, die die Muttergesellschaft Kellogg erst im vergangenen Monat auf den Markt gebracht hat. Hergestellt aus Nicht-GVO-Soja, blutet auch es wie echtes Fleisch wie die Produkte der Konkurrenz.

Wenn Sie die limitierte Incogmeato-Pizza ausprobieren möchten, können Sie am 23. Oktober um 11 Uhr MT zur Phoenix Pizza Hut in der 3602 E. Thomas Rd. gehen. Die Garden Specialty Pizza und die runde Pizza-Box kosten 10 US-Dollar, und der gesamte Erlös geht an Arizona Forward, eine gemeinnützige Nachhaltigkeitsorganisation mit Sitz in Phoenix.

Contact Information:

Dami Lee



Tags:    German, News, United States, Wire