United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Oct 22, 2019 1:59 AM ET

Schnelle industrielle Automatisierung wird ein Wendepunkt der Collaborative Robots Marktakteure bleiben: FMI


Schnelle industrielle Automatisierung wird ein Wendepunkt der Collaborative Robots Marktakteure bleiben: FMI

iCrowd Newswire - Oct 22, 2019

VALLEY COTTAGE, N.Y. – Eine neue Marktforschungsstudie von Future Market Insights zum Markt für kollaborative Roboter enthält globale Branchenanalysen 2014–2018 und Opportunity Assessment 2019–2029. Der Bericht untersucht den Markt für kollaborative Roboter und liefert kritische Einblicke für den Prognosezeitraum 2019-2029. Gemäß den Ergebnissen des Berichts wird erwartet, dass der globale Markt für kollaborative Roboter im Prognosezeitraum aufgrund mehrerer treibender Faktoren wie der zunehmenden Akzeptanz von Automatisierung in der Endverwendungsindustrie und der Verringerung der Arbeit ein erhebliches Wachstum verzeichnen wird. Kosten gepaart mit hochpräziser Arbeit und hoher regionaler Nachfrage nach kollaborativen Robotern

Im Zeitraum 2019-2029 werden schätzungsweise beeindruckende CAGR von 26 % des Fortschritts von 26 % aufweisen, die wachsende Automobil- und Elektronik- und Halbleiterindustrie, unaufhörliche technologische Fortschritte und ein erweitertes Anwendungsspektrum von kollaborativen Robotern bleiben nach Ansicht des FMI-Analysten für das Marktwachstum.

Anfordern eines Beispielberichts mit Inhalts- und Abbildungsverzeichnis: https://www.futuremarketinsights.com/reports/sample/rep-gb-8641

Der Ostasienmarkt schafft signifikante Wachstumschancen

Die Region Ostasien wird aufgrund der erheblichen Automatisierungsrate branchenübergreifend das Wachstum des Marktes für kollaborative Roboter ankurbeln. Südkorea ist das führende Land bei Robotern pro 10.000-Personen-Verhältnis, während China derzeit die höchste Wachstumsrate im gleichen Verhältnis verzeichnet. Die Neigung dieser Länder zu kollaborativen Robotern, die mit bedeutenden Innovationen in der Technologie befeuert werden, vergrößert den Markt. Japan hält einen großen Marktanteil in der Region Ostasien. Zu diesem Zweck dürfte Ostasien in den prognosejahren erhebliche Wachstumschancen eröffnen.

Erschwinglicher Preis und Vielzahl von Anwendungen von kollaborativen Robotern, die zum Marktwachstum beitragen

Der globale Markt für kollaborative Roboter wurde auf der Grundlage der verschiedenen Arten von Nutzlastkapazitäten, ihrer vielfältigen Anwendungen, der Endverwendungsindustrie und Regionen wie Nordamerika, Lateinamerika, Europa, Südasien, Ostasien, Ozeanien und Mittlerer Osten segmentiert. und Afrika.

Vorschauanalyse Global Collaborative Robots Marktsegmentierung nach Nutzlastkapazität: Bis zu 5kg, 5-10kg, über 10kg; Nach Anwendung: Schweißen, Materialhandhabung, Qualitätsprüfung/Inspektion, Generalversammlung, Lackieren/Sprühen, Sonstiges (Chirurgie, Reiniger, Institutionelle): https://www.futuremarketinsights.com/reports/collaborative-robot-market

Collaborative Robots Market

Unsere Beratungsleistungen sind darauf ausgerichtet, Ihnen mit spezifischen, maßgeschneiderten Erkenntnissen zu helfen, die für Ihre spezifischen Herausforderungen relevant sind. Teilen Sie uns Ihre Herausforderungen mit und unsere vertrauenswürdigen Berater werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen: https://www.futuremarketinsights.com/askus/rep-gb-8641

Collaborative Robots Market: Anbieter-Insights

Der Bericht hebt einige der prominenten Marktteilnehmer hervor, die sich als Marktführer auf dem globalen Markt für kollaborative Roboter etabliert haben. Wenige Beispiele für Schlüsselakteure auf dem Markt sind Universal Robots A/S, AUBO Robotics, Denso Wave Incorporated, Fanuc Corporation, Stäubli International AG, Robert Bosch GmbH, KUKA AG, Precise Automation, Inc., ABB Group, Yaskawa Electric Corporation und K2 Kinetics. unter anderem. Der globale Markt für kollaborative Roboter wird maßgeblich von einigen Akteuren dominiert, die prominente Marktanteile halten. Diese Akteure geben sich strategischen Allianzen, Kooperationen, Fusionen und Übernahmen hin. So kündigte die ABB Group eine Zusammenarbeit mit Kawasaki Heavy Industries Ltd. an, um Wissen auszutauschen und an gemeinsamen technischen und Sensibilisierungsmöglichkeiten zu arbeiten.

Weitere Einblicke in die kollaborative Roboterlandschaft erhalten Sie beim Analysten von press@futuremarketinsights.com

Full Produced Collaborative Robots Market Report: https://www.futuremarketinsights.com/checkout/8641

Mehr von FMI es Industrial Automation & Equipment Market Intelligence:

Contact Information:

Mr. Abhishek Budholiya
Future Market Insights
616 Corporate Way, Suite 2-9018,
Valley Cottage, NY 10989,
United States
T: +1-347-918-3531
F: +1-845-579-5705
T (UK): + 44 (0) 20 7692 8790
Sales: sales@futuremarketinsights.com
Press Office: Press@futuremarketinsights.com
FMI Blog: fmiblog.com
Website: https://www.futuremarketinsights.com/



Tags:    Europe, German, Latin America, News, North America, Research Newswire, South America, United Kingdom, United States, Wire