USAS Spain Brazil Russia France China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Sep 13, 2019 11:02 AM ET

Peptid-Therapeutika-Markt – WachsendeBeteiligung von Pharmaunternehmen, um Marktwachstum anzukurbeln


Peptid-Therapeutika-Markt - WachsendeBeteiligung von Pharmaunternehmen, um Marktwachstum anzukurbeln

iCrowd Newswire - Sep 13, 2019

Das Gesamtwachstum des globalen Peptid-Therapeutikenmarktes ist auf steigende Ausgaben mehrerer Pharmaunternehmen für Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten zurück. Darüber hinaus machen viele Peptid-basierte Pharmaunternehmen den Markteintritt. Bis 2018 wurden fast 100 Peptidtherapeutika für viele klinische Indikationen kommerziell eingesetzt. Darüber hinaus befinden sich rund 100 Therapievarianten in der fortgeschrittenen Phase der klinischen Entwicklung. Weitere 200 andere Arten von Therapeutika befinden sich im präklinischen Stadium.

Einige der prominenten Unternehmen, die auf dem globalen Peptid-Therapeutika-Markt tätig sind, sind Teva Pharmaceuticals Industries Ltd., Novartis AG, Takeda Pharmaceutical Company Limited, Pfizer Inc., Bristol-Myers Squibb, GlaxoSmithKline plc, Novo Nordisk A/S und AstraZeneca PLC.

Transparency Market Research (TMR) hat einen Bericht erstellt, der voraussagt, dass der Markt im Bewertungszeitraum 2016 -2024 mit 9,10 % CAGR wachsen wird. Die Forschungsanalysten von TMR prophezeien, dass der globale Peptid-Therapeutika-Markt bis 2024 einen Wert von 46,6 Mio. US-Dollar erlangen dürfte.

Fordern Sie eine Probe des Peptid-Therapeutika-Marktberichts an – https://www.transparencymarketresearch.com/sample/sample.php?flag=S&rep_id=418

Asien-Pazifik wird aufgrund steigender Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu einer schnell wachsenden Region

Der globale Peptid-Therapeutika-Markt wurde in die Regionen Lateinamerika, Asien-Pazifik, Naher Osten und Afrika, Europa und Nordamerika unterteilt.

Aus geografischer Sicht dürfte Nordamerika im Prognosezeitraum von 2016 bis 2024 einen führenden Anteil am globalen Peptid-Therapeutika-Markt ausmachen. Der nordamerikanische Markt wird durch die Prävalenz verschiedener Lifestyle-Erkrankungen wie Adipositas und Typ-II-Diabetes in Ländern wie den USA und Kanada angetrieben.

Broschüre peptid Therapeutics Market Report anfordern – https://www.transparencymarketresearch.com/sample/sample.php?flag=B&rep_id=418

Nordamerika liegt dicht an europaisch, wo häufige Auftretene von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, entzündlichen Erkrankungen und Stoffwechselstörungen den Peptid-Therapeutika-Markt in Richtung Wachstum treiben. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) verursachen Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Europa mehr als die Hälfte aller Todesfälle. Nach den Statistiken des European Heart Network sterben in Europa jedes Jahr fast 3,9 Millionen Menschen an Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Darüber hinaus wird der europäische Markt für Peptidtherapeutika auch durch wachsende Investitionen in die Forschungsaktivitäten im pharmazeutischen Sektor angeheizt.

Während des Bewertungszeitraums wird vorausgesagt, dass der asiatisch-pazifische Raum einer der schnell wachsenden Märkte sein wird. Der Peptid-Therapeutika-Markt wird wahrscheinlich durch steigende Inzidenz von Herz-Kreislauf-Erkrankungen in der Region angetrieben werden. Nach Angaben der WHO sterben jedes Jahr fast eine Million Menschen an Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Asien-Pazifik.

Antrag auf Rabatt auf Peptid Therapeutics Marktbericht – https://www.transparencymarketresearch.com/sample/sample.php?flag=D&rep_id=418

Wachsende Beteiligung von Pharmaunternehmen, um Marktwachstum anzukurbeln

Der globale Markt für Peptidtherapeutika wird durch die zunehmende Verbreitung von Lifestyle-Erkrankungen wie Fettleibigkeit und Typ-II-Diabetes sowie lebensbedrohliche Krankheiten wie Krebs angetrieben.

Nach Schätzungen der Internationalen Agentur für Krebsforschung (IARC) wurden 2018 fast 18,1 Millionen neue Krebsfälle registriert und 9,6 Millionen an Krebs gestorben. Jede fünfte Frau und jeder fünfte Mann ist mindestens einmal in ihrem Leben an Krebs erkrankt. Die Agentur stellt auch fest, dass jede elfe Frau und jeder achte Mann an der Krankheit gestorben ist. Die Prävalenz bestimmter Krebsarten hängt mit der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung zusammen. In den Entwicklungsländern wurde eine bemerkenswerte Verschiebung hin zu Krebserkrankungen im Zusammenhang mit Lebensstilen aufgrund von Krebs im Zusammenhang mit Kindern im Zusammenhang mit Kindern im Zusammenhang mit Kindern im Zusammenhang mit Kindern festgestellt. Zusammen unterstützen all diese Faktoren das Wachstum des globalen Peptid-Therapeutika-Marktes.

Antrag auf mehrere Kapitel des Peptid-Therapeutika-Marktberichts – https://www.transparencymarketresearch.com/sample/sample.php?flag=MC&rep_id=418

Neben Krebs sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen auch für die Expansion der globalenPeptid-Therapeutika-Markt. Nach den Erkenntnissen der WHO sterben weltweit fast 17,9 Millionen Menschen an Herz-Kreislauf-Erkrankungen, das sind 31 % aller Todesfälle weltweit.

Viele Peptide therapeutische sind selektiv entwickelt, um Tumorsuppressor Proteine, Signaltransduktionswege, und Zellzyklen herauszupicken. Diese Peptide therapeutischen dann gehen auf binden die Zielprotein, für die sie entworfen sind. Peptide Therapeutika verursachen dann Zelltod in vielen Krebszellen in vivo und in vitro. Sie haben bereits Selektivität bei der Gezielten und Tötung von Krebszellen gezeigt, ohne die nicht-kanzerösen Zellen zu schädigen. Ebenso kopiert Peptidtherapeutika für die Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen die Funktionen von Mediatoren, die in den pathologischen Prozessen zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu finden sind.

Eine derart hohe Prävalenz von Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen weltweit hat führende Pharmaunternehmen dazu veranlasst, die Produktion von Peptidtherapeutika im kommerziellen Maßstab zu beginnen. Die Unternehmen investieren auch massiv in Forschung und Entwicklung in Bereichen wie genetische Störungen, Autoimmunerkrankungen und Krebs. Diese Initiativen von Pharmaunternehmen werden höchstwahrscheinlich das Wachstum des globalen Peptid-Therapeutika-Marktes während des Überprüfungszeitraums unterstützen.

Weitere Trending Reports von Transparency Market Research:

Über TMR

Transparency Market Research (TMR) ist ein globales Marktinformationsunternehmen, das Geschäftsinformationen und Dienstleistungen bereitstellt. Die exklusive Mischung aus quantitativer Prognose und Trendanalyse bietet Tausenden von Entscheidungsträgern zukunftsweisende Einblicke. Das erfahrene TMR-Team aus Analysten, Forschern und Beratern nutzt proprietäre Datenquellen und verschiedene Tools und Techniken, um Informationen zu sammeln und zu analysieren.

Durchsuchen Sie unsere Blogs für weitere Forschungseinblicke:

https://beetribune.com/ | https://bitgmx.com/ | https://newsregal.com

berührung

Herr Rohit Bhisey
Transparenz Marktforschung
State Tower
90 State Street,
Suite 700,
Albany, NY – 12207
USA
Tel: 1-518-618-1030
USA – Kanada Gebührenfrei: 866-552-3453
E-Mail: sales@transparencymarketresearch.com
Webseite: http://www.transparencymarketresearch.com

Contact Information:

Contact

Mr. Rohit Bhisey
Transparency Market Research
State Tower
90 State Street,
Suite 700,
Albany, NY - 12207
United States
Tel: +1-518-618-1030
USA - Canada Toll Free: 866-552-3453
Email: sales@transparencymarketresearch.com
Website: http://www.transparencymarketresearch.com



Keywords:    Peptide Therapeutics Market, Global Peptide Therapeutics Market, Peptide Therapeutics Market Size, Peptide Therapeutics Market Share
Tags:    German, News, Research Newswire