• USA
  • Spain
  • Brazil
  • Russia
  • France
  • China
  • Korea
  • Japan
 
x

RSS Newsfeeds

See all RSS Newsfeeds

Mar 15, 2019 3:35 AM ET

Abhängig von der Nutzungsdauer.

Aberdeen Asia-Pacific Income Fund, Inc. gibt Aufnahmedatum und Zahlungsdatum für die monatliche Ausschüttung bekannt

iCrowdNewswire - Mar 15, 2019

PHILADELPHIA , Aberdeen Asia-Pacific Income Fund, Inc. ( NYSE American: FAX) (der „Fonds“), ein geschlossener Fonds, gab heute bekannt, dass er am 28. Februar 2019 eine Ausschüttung von 0,035 US- Dollar pro Aktie zahlen wird an alle am 21. Februar 2019 eingetragenen Aktionäre (Ex-Dividende Datum 20. Februar 2019).

Die Ausschüttungspolitik Ihres Fonds besteht darin, den Anlegern eine stabile monatliche Ausschüttung aus laufenden Erträgen zu bieten, die durch realisierte Kapitalgewinne und, soweit erforderlich, eingezahltes Kapital ergänzt wird.

Gemäß den US-amerikanischen Steuervorschriften, die für den Fonds gelten, können die Höhe und der Charakter des ausschüttungsfähigen Einkommens für jedes Geschäftsjahr erst am Ende des Geschäftsjahres des Fonds endgültig festgelegt werden. Gemäß Abschnitt 19 des Investment Company Act von 1940 in der geänderten Fassung („1940 Act“) und den dazugehörigen Regeln kann es erforderlich sein, dass der Fonds den Anteilinhabern die Quelle bestimmter Ausschüttungen an die Anteilinhaber mitteilt.

In der folgenden Tabelle sind die geschätzten Beträge der Verteilungsquellen für die Zwecke des Abschnitts 19 des Gesetzes von 1940 und der darunter erlassenen Regeln aufgeführt. Die Tabelle wurde nach allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen berechnet. Die Tabelle enthält die geschätzten Beträge und Prozentsätze für die am 28. Februar 2019 zu zahlende Ausschüttung sowie die geschätzten kumulativen Ausschüttungen, die bis zum heutigen Datum ( 1.11.18 – 31.01.1989 ) angegeben wurden, aus den folgenden Quellen: netto Kapitalerträge; realisierte kurzfristige Kapitalgewinne; realisierte langfristige Kapitalgewinne; und Kapitalrückführung. Die geschätzte Zusammensetzung der Ausschüttungen kann von Monat zu Monat variieren, da die geschätzte Zusammensetzung möglicherweise durch zukünftige Erträge, Aufwendungen und realisierte Gewinne und Verluste aus Wertpapieren und Währungen beeinflusst wird.

 

Geschätzte Beträge der aktuellen monatlichen Ausschüttung pro Aktie ($)

Geschätzte Beträge der aktuellen monatlichen Ausschüttung pro Aktie (%)

Geschätzte Beträge des laufenden Geschäftsjahres Kumulierte Ausschüttungen pro Aktie ($)

Geschätzte Beträge des laufenden Geschäftsjahres Kumulierte Ausschüttungen pro Aktie (%)

Nettoanlageergebnis

0,0113 $

39%

0,0546 $

39%

Netto realisierte kurzfristige Kapitalgewinne *

Realisierte langfristige Kapitalgewinne

Rückkehr des Kapitals

0,0213 $

61%

0,0854 USD

61%

Gesamt (je Stammaktie)

0,0350 $

100%

0,1400 $

100%

* beinhaltet Währungsgewinne

Der Fonds schätzt, dass er mehr als seine Einkommens- und Kapitalgewinne verteilt hat; Daher kann ein Teil Ihrer Ausschüttung eine Kapitalrendite sein. Eine Kapitalrendite kann beispielsweise auftreten, wenn ein Teil oder das gesamte Geld, das Sie in den Fonds investiert haben, an Sie zurückbezahlt wird. Eine Kapitalausschüttung spiegelt nicht unbedingt die Anlageperformance des Fonds wider und sollte nicht mit „Rendite“ oder „Ertrag“ verwechselt werden.

Anteilinhaber sollten aus der Höhe der aktuellen Ausschüttungen des Fonds oder aus den Bedingungen der Ausschüttungspolitik (die „Ausschüttungspolitik“) keine Schlussfolgerungen zur Anlageperformance des Fonds ziehen.

Die in dieser Mitteilung ausgewiesenen Beträge und Quellen von Ausschüttungen sind lediglich Schätzungen und werden nicht für Steuerreportingzwecke bereitgestellt. Die endgültige Festlegung der Quelle aller Ausschüttungen im Jahr 2019 wird nach Jahresende erfolgen. Die tatsächlichen Beträge und Quellen der Beträge für steuerliche Berichterstattungen hängen von der Anlageerfahrung des Fonds während des restlichen Geschäftsjahres ab und können aufgrund von Steuervorschriften geändert werden. Der Fonds sendet Ihnen ein Formular 1099-DIV für das Kalenderjahr, in dem Sie erfahren, wie Sie diese Ausschüttungen für Zwecke der Bundeseinkommensteuer melden können.

Die folgende Tabelle enthält die Gesamtertragsperformance des Fonds basierend auf dem Nettoinventarwert (NAV) über verschiedene Zeiträume im Vergleich zu den annualisierten und kumulierten Ausschüttungsraten des Fonds.

Durchschnittliche jährliche Gesamtrendite des NIW für den am 31.01.2014 endenden 5-Jahres-Zeitraum 1

2,58%

Jährliche Ausschüttungsrate der aktuellen Steuerperiode auf den NAV 2

8,75%

Bisheriges Geschäftsjahr (01.11.2014 bis 31.01.2013)

Kumulierte Gesamtrendite auf NAV 1

7,32%

Kumulative Verteilungsquote auf den NAV 2

2,19%

1

Die Rendite-Daten beziehen sich auf alle Fondskosten und -gebühren und setzen die Wiederanlage aller Ausschüttungen zu Preisen fest, die gemäß dem Dividenden-Wiederanlageplan des Fonds erzielt werden.

2

Basierend auf dem NAV des Fonds zum 31. Januar 2019.

Die NAV-Wertentwicklung kann zwar einen Hinweis auf die Anlageperformance des Fonds geben, er misst jedoch nicht den Wert der Anlage eines Anteilinhabers in den Fonds. Der Wert der Anlage eines Anteilinhabers in den Fonds wird durch den Marktpreis des Fonds bestimmt, der auf Angebot und Nachfrage der Anteile des Fonds auf dem offenen Markt basiert.

Gemäß einer von der Securities and Exchange Commission am 30. März 2010 erteilten Befreiungserklärung kann der Fonds ausschüttenLangfristige Kapitalgewinne häufiger als die in § 19 (b) des Gesetzes von 1940 und Regel 19b -1 festgelegten Grenzen. Daher können die vom Fonds im Laufe des Jahres gezahlten Ausschüttungen Nettoerträge, kurzfristige Kapitalgewinne, langfristige Kapitalgewinne und / oder eine Kapitalrendite umfassen. Nettoertragsdividenden und kurzfristige Kapitalertragsdividenden, die zwar im Allgemeinen zu ordentlichen Einkommenssätzen besteuert werden, können jedoch in der Höhe der vom Fonds erzielten qualifizierten Dividendenerträge zu einem niedrigeren Satz besteuert werden, um den Höchstsatz nicht zu überschreiten Ihre langfristigen Kapitalgewinne. Ausschüttungen, die in einem Kalenderjahr außerhalb des zu versteuernden Einkommens der Investmentgesellschaft und des Nettokapitalgewinns erfolgen, werden in Höhe der nicht ausgeschütteten Gewinne und Gewinne als zu versteuernde ordentliche Dividenden behandelt und dann als Kapitalertrag, der die bereinigte Basis der gehaltenen Anteile verringert. Soweit die Ausschüttung von Kapital Ausschüttungen die angepasste Basis der gehaltenen Aktien übersteigt, wird der Veräußerungsgewinn mit einer Haltedauer erfasst, die auf dem Zeitraum basiert, in dem die Aktien zum Zeitpunkt des Eingangs dieses Betrags gehalten wurden. Die Anteilinhaber sollten aus den Bedingungen der Ausschüttungspolitik keine Rückschlüsse auf die Anlageperformance des Fonds ziehen. Die endgültige Festlegung der Quelle aller Ausschüttungen erfolgt nach Jahresende. Die tatsächlichen Beträge und Quellen der Beträge für steuerliche Berichterstattungen hängen von der Anlageerfahrung des Fonds während des Geschäftsjahres ab und können aufgrund von Steuervorschriften geändert werden. Der Fonds sendet Ihnen ein Formular 1099-DIV für das Kalenderjahr, in dem Sie erfahren, wie Sie Ausschüttungen für Zwecke der Bundeseinkommensteuer melden können.

Die Zahlung von Ausschüttungen gemäß der Ausschüttungspolitik kann zu einer Verringerung des Nettovermögens des Fonds führen. Ein Rückgang des Nettovermögens des Fonds kann zu einer Erhöhung der jährlichen Betriebskostenquote des Fonds und zu einem Rückgang des Marktpreises des Fonds pro Anteil führen, sofern der Marktpreis eng mit dem Nettoinventarwert des Fonds pro Anteil korreliert. Die Ausschüttungspolitik kann sich auch negativ auf die Anlagetätigkeiten des Fonds auswirken, sofern der Fonds größere Cash-Positionen halten muss, als er normalerweise halten würde, oder in dem Umfang, in dem der Fonds Wertpapiere liquidieren muss, die er nicht für den Zweck des Fonds verkauft hätte die Ausschüttung bezahlen. Der Verwaltungsrat des Fonds hat das Recht, die Ausschüttungspolitik jederzeit zu ändern, auszusetzen oder zu beenden. Die Änderung, Aussetzung oder Beendigung der Ausschüttungspolitik kann den Marktpreis des Fonds pro Anteil beeinflussen. Anleger sollten ihren Steuerberater bezüglich Steuergesichtspunkten auf Bundes-, Landes- und lokaler Ebene konsultieren, die unter Umständen für sie relevant sind.

Rundschreiben 230 Offenlegung : Um die Einhaltung der vom US-Finanzministerium auferlegten Anforderungen zu gewährleisten, weisen wir Sie darauf hin, dass die in dieser Mitteilung enthaltenen US-Steueranweisungen (einschließlich Anhänge) nicht dazu bestimmt sind oder in schriftlicher Form verwendet werden und nicht für Zwecke verwendet werden können (i) Vermeidung von Strafen nach dem Internal Revenue Code oder (ii) Förderung, Vermarktung oder Empfehlung einer hierin angesprochenen Transaktion oder Angelegenheit an eine andere Partei.

Aberdeen Standard Investments ist eine Marke des Investmentgeschäfts der Standard Life Aberdeen plc, ihrer verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften. In den Vereinigten Staaten ist Aberdeen Standard Investments der Marketingname für die folgenden verbundenen, registrierten Anlageberater: Aberdeen Standard Investments Inc., Aberdeen Asset Managers Ltd., Aberdeen Standard Investments Australia Ltd., Aberdeen Standard Investments ( Asia ) Ltd., Aberdeen Capital Management, LLC, Aberdeen Standard Investments ETFs Advisors LLC und Standard Life Investments (Corporate Funds) Ltd.

Geschlossene Fonds werden am Sekundärmarkt an einer der Börsen gehandelt. Die Anlagerendite und der Kapitalwert des Fonds werden schwanken, sodass die Anteile eines Anlegers mehr oder weniger wert sein können als die ursprünglichen Kosten. Anteile an geschlossenen Fonds können über dem Nettoinventarwert (NAV) des Fondsportfolios handeln (eine Prämie) oder darunter (ein Abschlag). Es kann nicht garantiert werden, dass der Fonds sein Anlageziel erreicht. Die Wertentwicklung der Vergangenheit garantiert keine zukünftigen Ergebnisse.

Wenn Sie diese Informationen elektronisch erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an Investor.Relations@aberdeenstandard.com

aberdeenfax.com

Contact Information:

Aberdeen Asia-Pacific Income Fund, Inc.

View Related News >