USAS Spain Brazil Russia France China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Feb 28, 2018 8:00 AM ET

Zunehmende Fälle von Anaphylaxie führen zum Wachstum des globalen Autoinjektorenmarktes


iCrowd Newswire - Feb 28, 2018

Es wird erwartet, dass der Markt für Autoinjektoren bis zum Jahr 2023 auf 4,0 Milliarden US-Dollar anwachsen wird. Zwischen 2017 und 2023 wird er mit einer jährlichen Wachstumsrate von 18,6% wachsen.

Steigende Prävalenz von Anaphylaxie und steigende Gesundheitsausgaben sind einige der wichtigsten Faktoren für das globale Marktwachstum. Darüber hinaus unterstützen aufkommende biologische Wirkstofftherapien, minimierte Nadelstichverletzungen und die zunehmende Alterung der Bevölkerung das Wachstum des globalen Marktes.

Hinsichtlich der therapeutischen Anwendung wird der Markt für Autoinjektoren in Anaphylaxie, multiple Sklerose, rheumatoide Arthritis und andere unterteilt. Die anderen Anwendungen umfassen Migräne, Psoriasis und Diabetes. Unter der therapeutischen Anwendung trug die Segmentierung der Anaphylaxie im Jahr 2016 zu fast 88% zum Gesamtmarkt für Autoinjektoren bei. Zu den wichtigsten Faktoren, die das Wachstum dieser Anwendung antreiben, gehören die weltweit zunehmende Prävalenz von Anaphylaxie und das zunehmende Bewusstsein für die Autoinjektoren zur effektiven Behandlung verschiedener Allergien.

 

Fordern Sie die Beispielseiten unter https://www.psmarketresearch.com/market-analysis/auto-injectors-market/report-sample an

 

Aufgrund der steigenden Prävalenz chronischer Krankheiten, des kontinuierlichen Anstiegs der Bevölkerungsalterung und steigender Gesundheitsausgaben durch die Regierung steigen die Gesundheitsausgaben der Patienten weltweit. Die zunehmende Prävalenz einiger chronischer Krankheiten wie Diabetes, Herzkrankheiten und Geisteskrankheiten hat zu einem Anstieg der gesamten Gesundheitsausgaben in Industrie- und Schwellenländern geführt. In den Industrieländern ist das verfügbare Einkommen hoch, was zu einer zusätzlichen Erschwinglichkeit am Ende des Patienten führt, die in fortschrittliche Gesundheitseinrichtungen investieren kann.

Die zunehmende Prävalenz dieser verschiedenen chronischen Krankheiten hat zu wachsenden Initiativen der Regierung und Nichtregierungsorganisationen geführt, was wiederum zu weltweit steigenden Gesundheitsausgaben geführt hat. Der Anstieg der Erschwinglichkeit und der Zugang zu fortschrittlichen Gesundheitslösungen hat zu hohen Gesundheitsausgaben geführt. Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind die Gesamtausgaben für das Gesundheitswesen weltweit gestiegen, was zu einer hohen Infrastruktur im Gesundheitswesen und einem vermehrten Einsatz von fortschrittlichen medizinischen Geräten wie Pens, Autoinjektoren, tragbaren Injektoren zur Selbstmedikation von Anaphylaxie-Patienten führt. Diabetes, Multiple Sklerose, Migräne und rheumatoide Arthritis. Die Nachfrage nach Selbstinjektionsgeräten steigt mit der zunehmenden Verbreitung solcher Krankheiten, die tägliche oder wöchentliche Dosen erfordern, und unterstützt somit das Wachstum des globalen Autoinjektorenmarktes.

 

Anfrage vor dem Kauf des Berichts: https://www.psmarketresearch.com/send-enquiry?enquiry-url=auto-injectors-market

 

Der Markt für Autoinjektoren in Europa wird bis 2023 voraussichtlich 537,2 Millionen US-Dollar erreichen und zwischen 2017-2023 bei einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 17,4 Prozent wachsen. Die Autoinjektorenindustrie in Europa verzeichnet ein Wachstum, das hauptsächlich auf die zunehmende Verbreitung von Krankheiten wie Anaphylaxie, Multiple Sklerose, Diabetes und aufsteigende geriatrische Bevölkerung zurückzuführen ist. Nach Angaben der Europäischen Akademie für Allergie und klinische Immunologie litten 2016 mehr als 150 Millionen Europäer an chronischen Allergien. Unter den verschiedenen Ländern der europäischen Region hatte Großbritannien mit 29,1% den größten Anteil am europäischen Markt für Autoinjektoren im Jahr 2016.

Zu den wichtigsten Akteuren auf dem Markt für Autoinjektoren gehören Mylan NV, Antares Pharma Inc., Becton, Dickinson & Co., Eli Lilly und Company, Pfizer, Inc., Bayer AG, Novartis International AG, Bristol-Myer Squibb, Novartis AG, Amgen Inc. und Biogen Inc.

Über P & S Marktforschung

 

P & S Market Research ist ein globales Marktforschungs- und Beratungsunternehmen. Wir bieten Marktforschungsberichte, Branchenberichte, Business Intelligence und forschungsbasierte Beratungsdienstleistungen für eine Reihe von Branchen.

Mit Hilfe unserer professionellen Geschäftsbeziehungen mit verschiedenen Unternehmen bietet unsere Marktforschung die genauesten Marktprognosen. Unsere Analysten und Berater interagieren mit führenden Unternehmen der betroffenen Domain, um alle in unserer Publikation präsentierten Daten zu untermauern. Unsere Forschung unterstützt unseren Kunden bei der Identifizierung neuerund verschiedene Fenster von Möglichkeiten und Rahmen informiert und maßgeschneiderte Strategien für die Expansion in verschiedenen Regionen.

 

Kontakt Informationen:

P & S Marktforschung
347, 5. Ave. # 1402
New York, NY – 10016
Gebührenfrei: 1-888-778-7886 (USA / Kanada)
E-Mail: enquiry@psmarketresearch.com
Web: https://www.psmarketresearch.com

See Campaign: https://www.psmarketresearch.com
Contact Information:
enquiry@psmarketresearch.com

Tags:
, Wire, Research Newswire, North America, South America, United States, Latin America, German

image




iCrowdNewswire

Tags:    News